Psychologie

Psychologische Schulungen bezüglich der Erkrankungen der Atemwege (u.a. Asthma, Bronchitis) befassen sich vor allem mit der Vermittlung von Kenntnissen über Stressbewältigung und Coping-Strategien im Zuge der krankheits- und alltagsbedingten Belastungen. Des weiteren wird die Selbstwahrnehmung geschult und ein optimaler Alltagstransfer der erlernten Bewältigungsstrategien gefördert.

 

Die Elternschulungen vermitteln Kenntnisse über Ursachen und Auslöser von Asthma bronchiale sowie verschiedene Therapiemöglichkeiten.

Überdies können bei Bedarf psychologische Einzelgespräche wahrgenommen werden, die durch eine psychosoziale, emotionale und familiäre Entlastung stress- und krankheitsvermindernd wirken können.