Für Eltern

Grundsätzlich nehmen alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen am Unterricht teil. Im ersten Halbjahr gehen die Erstklässler und Erstklässlerinnen aus pädagogischen Gründen noch nicht zur Schule. Abhängig von den Gruppengrößen können Berufsschüler und Berufsschülerinnen nach vorheriger Absprache mit der Schulleitung am Unterricht teilnehmen.

 

Die Schule Satteldüne bietet Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch/ Französisch ab Klasse 5 und Amrumkunde an. Der Unterricht verteilt sich wie folgt:

 

Primarstufe, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 erhalten

-         4 Wochenstunden Deutsch

-         4 Wochenstunden Mathematik

-         2 Wochenstunden Amrumkunde

 

Sekundarstufe, die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 erhalten

-         3 Wochenstunden Deutsch

-         3 Wochenstunden Mathematik

-         2 Wochenstunden Englisch/Französisch

-         2 Wochenstunden Amrumkunde

 

Die Kinder haben zu festgelegten Zeiten täglich 90 Minuten Unterricht.  

Die Größe einer Lerngruppe liegt  bei ca. acht bis zehn Schulkindern.

Die Kinder aller Schularten sind in Lerngruppen vereint, in denen stark binnendifferenziert gearbeitet wird. 

Das Bestreben der Lehrkräfte ist es, jedem Kind sein individuelles Arbeitsprogramm anzubieten. Dieses geschieht bezogen auf seine kognitiven Möglichkeiten und abgestimmt auf seine von  den Lehrkräften der Heimatschule  inhaltlich vorgegebenen Lernerfordernisse. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den blauen Bogen möglichst zügig nach Erhalt an die Schule Ihres Kindes weitergeben und ausfüllen lassen.

 

Fragen Sie, ob die Schule Ihres Kindes den Bogen nach Amrum schickt/faxt/mailt oder ob Sie ihn wieder abholen sollen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

An die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe wird die Anforderung gestellt, möglichst selbstständig zu arbeiten. Der Rahmen und die Möglichkeit, Informationen einzuholen, werden gegeben.

 

Ihr Kind benötigt für den Unterricht die eigenen Lernmaterialien (soweit vorhanden)  und Schreibutensilien, d.h.

 

- für das Fach Deutsch: das Sprachbuch, das Lesebuch, ggf. Lektüren, den Schreiblehrgang, das Arbeitsheft und das (heimatliche) Schreibheft/den Collegeblock

 

- für das Fach Mathematik: das Mathematikbuch, das Arbeitsheft, das Rechenheft und evt. Lineal, Zirkel, Taschenrechner

 

- für die Fächer Englisch/Französisch: die Lehrbücher, die Arbeitshefte, die Vokabelhefte und jeweils die Schreibhefte

 

- für das Fach Amrumkunde: einen Schnellhefter

 

Die Rückmeldung von den Heimatschulen bisheriger Patienten zeigt, dass in über 90% mit einem mühelosen Wiedereinstieg nach der Reha zu rechnen ist.