gehörlose Patienten/Begleitpersonen

-Skype für Kommunikation in Gebärdensprache

bitte vereinbaren Sie einen Termin mit André Skonieczny.

email: andre.skonieczny@drv-nord.de

Patienten mit eingeschränkter Mobilität

-das ganze Haus ist rollstuhlgerecht gestaltet

-Türdrücker mit elektrischer Türöffnung

-automatische, touchless Beleuchtung in allen Flurbereichen

-Appartements mit rollstuhlgerechten Bädern

-Fahrstühle mit rollstuhlgerechtem Bedienfeld etc.

bettlägerige Patienten

-Pflegebetten  zur rückenschonenden   Pflegeunterstützung der Eltern im Appartement, z.B. für Querschnittsgelähmte oder Spastiker

O2 Pflichtige Patienten

-Appartements mit Sauerstoff- Wandanschlüssen

-transportabler Flüssigsauerstoff für unterwegs

untergewichtige Patienten

-Ernährungspumpen und Sondenkost